Grosstiervermittlung


Hier stellen wir Ihnen unsere Großtiere vor, die ein neues Zuhause suchen.


Smokey

 

Alter: geb. 8/2014

Geschlecht: Wallach

Rassse: Konik Pony

Größe: ca. 130 cm STM (wird noch etwas wachsen)

Farbe: Graufalbe

Charakter:

Smokey war auf den Weg nach Polen zum Mästen und Schlachten und wurde von unserem Verein vom Schlachthändler freigekauft.
Obwohl er wenig Menschenkontakt hatte und wirklich so gut wie nichts kannte hat er sich schon nach 14 Tagen gut entwickelt. Er ist aber noch etwas unsicher beim Einfangen und beim Berühren des Kopfes. Er wurde erst vor kurzem kastriert, zeigt aber keinerlei Hengstmanieren. Nach kurzer Lernphase lässt er sich schon alle Hufe heben und lässt sich problemlos Putzen, Anbinden und Führen. Er zeigt Respekt vor dem Menschen und reagiert schon auf kleine Bewegungen. Zur Zeit wird der Wallach vor allem geführt (Gelände/ Platz..) um ihn die Unsicherheit mit dem Menschen zu nehmen. Im Stassenverkehr benimmt er sich ruhig und reagiert in der Regel unerschrocken auf neue Reize. Wenn er sich etwas gefestigt hat werden wir mit dem Longieren beginnen. Smokey eignet sich für Bodenarbeit (Parelli, McKenzy) und wird mit etwas Vertrauensarbeit zu einem fantastischen Freizeitpartner (Western/Gelände/Wanderritte) werden. Es kann aufgrund seines Exterieurs und guten Grundgangarten auch sicher dressurmässig gearbeitet werden. Vom Charakter ist er ein typisches Pony, er ist sehr intelligent und lern schnell. Sobald er die erste Unsicherheit überwunden hat fängt er an, am Menschen zu knabbern und auch zum Spielen aufzufordern. Der kleine Wallach wird sich in der richtigen Hand zu einem traumhaften Pony für Kinder und kleine Erwachsenen entwickeln. Man muss ihm dafür aber etwas Zeit geben. Der neuer Besitzer sollte wissen was er tut und schon mal mit jungen / unausgebildeten Pferden gearbeitet haben oder zumindest jemand zur Hand haben der ihn anfangs unterstützen kann.
Ideal wäre Offenstall oder Laufstall, ein Roundpen wäre von Vorteil.
Unser Verein vermittelt Smokey mit Schutzvertrag und möchte wenn möglich die bisher entstandenen Kosten soweit wie möglich ersetzt bekommen. Aber natürlich geht Platz vor Preis. Händler und Schulbetrieb zwecklos.

 

Kontakt: 

Frau Dr. Sandra Langner

Mail: info@tierschutz-friedberg-hochzoll.de
Tel.: 0175/5992016