Wie wird entschieden, wer ein Tier adoptieren darf

Zur Info: Wer bekommt ein Tierūü§Ē
So gelangen wir zu einer Entscheidung vor allem auch bei vielen Nachfragen nach einem Tier:

1) Wir machen uns ein Bild von dem Tier (Pflegestelle) und √ľberlegen, wie das neue Zuhause idealerweise aussehen sollte. Das kann bei jedem Tier anders sein. Chopin stellt nicht die gleichen Anforderungen an sein neues Zuhause wie Lenny oder Motte.

2) Dann werden die Angaben, die die Interessenten gemacht haben mit unserer Vorstellung verglichen. 
‚ĚēAnfragen, bei denen nur nach dem Preis gefragt wird, werden nicht beachtet!¬†
Bei vielen Anfragen: 
- Anfragen die keinerlei Angaben zur Person enthalten werden als letztes in Betracht gezogen. 
- Anfragen ohne Hinweis zum Wohnort, bei denen ich diesen auch nicht dem Profil entnehmen kann, werden auch als letztes ber√ľcksichtigt.
- Wer nicht all zu weit weg wohnt wird bevorzugt ber√ľcksichtigt, weil wir dann besser kontrollieren/kennenlernen und bei Problemen helfen k√∂nnen

3) Bei den danach herausgesuchten Interessenten fragen wir nach und bitten um das Ausf√ľllen einer Selbstauskunft und telefonieren miteinander, wenn es dann konkreter wird. Bei Bewerbern, die sehr nah wohnen, kann das alles auch gemeinsam mit Punkt 4) stattfinden.

4) Erstes Kennenlernen bei der Pflegestelle - da muss dann auch unser "Bauchgef√ľhl" passen.

5.) Wenn bis dahin alles passt -> ein Besuch bei den Interessenten, um die Angaben zu √ľberpr√ľfen. Das kann bei Hunden auch als pers√∂nliche √úbergabe stattfinden. Passt etwas nicht, nehmen wir ihn wieder mit und das war nur ein netter Ausflug. Auch hier m√ľssen nicht nur die gemachten Angaben sondern auch das "Bauchgef√ľhl" passen - das tr√ľgt oft weniger als die harten Fakten, denn es beinhaltet ja unsere z.T. jahrelangen Erfahrungen.

5) Gibt es noch Unsicherheit, aber eigentlich passt alles, machen wir erst mal einen Pflegevertrag f√ľr 1-2 Wochen.

6) Passt dann alles - Adoption!

Immer, wenn in diesem Vorgehen deutliche Zweifel an der Eignung der Interessenten aufkommen wird ein weiterer Bewerber kontaktiert. Grundsätzlich schauen wir uns immer 2 Bewerber gleichzeitig an und wenn wir Auswahl haben, kommen dann immer neue dazu, wenn wir denken, der perfekte Platz war noch nicht dabei.

 

LG Christiane